PRAXIS FÜR HYPNOTHERAPIE

Dipl. Phys. Eva Meinel - Heilpraktikerin für Psychotherapie

Medizinische Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie

Tel. 0172. 3709 544

evameinel@hypnose-plauen.de

Selbsthypnose zu Hause
 
Selbsthypnose zu Hause

Selbsthypnose ist ein Weg, sich selbst in Trance zu bringen. Es gibt verschiedene Formen der Selbsthypnose z.B.

  die Meditation, die Kontemplation, das innige Gebet
  das Autogene Training nach Schulz (J. H. Schulz war Hypnosetherapeut und sogar Begründer der Deutschen Gesellschaft für ärztliche Hypnose),
  das in Trance, in die Entspannung  gehen mit Hilfe eines hypnotischen Ankers,
  das mentale Training durch Imagination innerer Bilder z.B. bei der Fokussierung auf Ziele im Sport,
  die Techniken nach O. Carl Simonton zur Begleitung der medizinischen Behandlung - wie Chemotherapie -  von Krebspatienten,
  das Fokussieren in Trance auf individuell - mittels selbstorganisatorischer Hypnose und Hypnotherapie - erarbeitete innere Bilder und archetypische Strukturen (C.G. Jung), um Veränderungsprozesse zu begleiten z.B. mit der Zauberwiesenstrategie nach Götz Renartz.

Mittels Selbsthypnose können Sie die positiven Wirkungen der Hypnose wie Entspannung, Selbstbeeinflussung, die Begleitung eines Veränderungsprozesses oder Heilungsprozesses unterstützen.

Während jeder Sitzung in meiner Praxis erlernen Sie mehr und mehr, wie Sie selbst ganz individuell zu Hause mit den erarbeiteten Trancebildern, Archetypen (C.G. Jung) und Techniken umgehen können. Und diese "Hausaufgaben", die wir gemeinsam erarbeiten, leisten Veränderungsarbeit hin
  zu mehr Entspannung und Gelassenheit,
  zur Lösung von Problemen, Konflikten, Krisen, Traumen und Überlastungen,
  und begleiten den psychischen und körperlichen Heilungsprozess bzw. eine körperliche Behandlung, wie eine Operation.

Für mich ist es stets aufs Neue verblüffend, wie schnell Klienten Selbsthypnose erlernen. Ich bin davon überzeugt, dass diese Form der Heilungskompetenz uns Menschen innewohnend ist. Wir haben diese nur vergessen, glauben sie verloren oder gar fremd- von außen initiiert.

Literaturempfehlung:
"Geführte Selbsthypnose - Wenn nichts hilft, zaubere!" von Dr. med. Beate Blumrich. Dieses Buch beinhaltet eine CD mit Übungen. Frau Dr. med. Beate Blumrich ist als erfahrene Ärztin auf Hypnotherapie spezialisiert und führt den Übenden mit ihrem Buch in eine einfache Methode der Selbsthypnose ein, in die Symbolarbeit mit selbstorganisatorischer Hypnose. Die beschriebene Zauberwiesenstrategie nach Götz Renartz war auch Teil meiner Ausbildung in selbstorganisatorischer Hypnose innerhalb der von mir erworbenen Zertifikate Lösungsorientierte Autosystemhypnose und   Medizinsche und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie am Zentrum für Angewandte Hypnose e.V. Gerne unterstütze ich Sie beim Erlernen und Üben der Techniken, so dass Sie selbst befähigt werden, sich mit körperlichen und seelischen Problemen auch zu Hause auseinander zu setzen. 

 - zurück - 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...