PRAXIS FÜR HYPNOTHERAPIE

Dipl. Phys. Eva Meinel - Heilpraktikerin für Psychotherapie

Medizinische Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie

Tel. 0172. 3709 544

evameinel@hypnose-plauen.de

Schmerzkontrolle
 
Hypnotische Schmerzkontrolle
Die Fähigkeit des Menschen, Schmerzen zu kontrollieren ist angeboren. Jedoch verfügt nur das Unbewusste der Person über diese Fähigkeit, nicht aber deren Bewusstsein. Deshalb bleibt in der Regel bewusst nur die Möglichkeit, vom Schmerz abzulenken. Dies misslingt aber bei stärkeren Schmerzen.
Wenn es in der Hypnose gelingt, das Schmerzerleben mit Hilfe des Unbewussten von den Schmerzprozessen des Körpers zu dissoziieren, erlebt das ICH (Bewusstsein) der Person keinen Schmerz mehr. Diese Tatsache nutzen auch Hypnose-Ärzte o.
- Zahnärzte bei unangenehmen Untersuchungen, Behandlungen z.B. auch bei der Extraktion von Zähnen.
Mit hypnotischer Schmerzkontrolle sind stundenlange Eingriffe in hypnotischer Analgesie o. Anästhesie möglich.
Bei chronischen Schmerzen kann Selbsthypnose erlernt werden, um den Schmerz zu kontrollieren, bzw. zu verringern.
Dabei ist es interessant zu wissen, dass Schmerz und körperliche Entspannung sich ausschließen.
Trance ist ein Zustand tiefer körperlicher Entspannung.
- zurück -


 
Schließen
loading

Video wird geladen...