PRAXIS FÜR HYPNOTHERAPIE

Dipl. Phys. Eva Meinel - Heilpraktikerin für Psychotherapie

Medizinische Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie

Tel. 0172. 3709 544

evameinel@hypnose-plauen.de

C.G. Jung

Carl Gustav Jung

C.G. Jung wurde 1875 in der Schweiz geboren. Er studierte Medizin und arbeitete u.a. als Psychiater, war Dozent und Titularprofessor und schließlich ordentlicher Professor für Psychologie in Basel. Jung gehörte mit Sigmund Freud und Alfred Adler zu den 3 Wegbereitern der modernen Tiefenpsychologie. Er entwickelte nach der Trennung von Sigmund Freud (1913) die eigene Schule der Analytischen Psychologie. C.G. Jung starb 1961 in Küsnacht.

Er hat die Funktion des "Kindes" als lebendigen und wirksamen Archetypen in der menschlichen Psyche beschrieben und analsysiert. Dabei prägte der Arzt Carl Gustav Carus den Begriff des "Unbewussten" ( des uns nicht bewussten, nicht bekannten "Seelenteils"). Die folgenden von Carl Gustav Jung eingeführten Begriffe haben Sie evtl. bereits gehört:

   "kollektives Unbewusstes" - bezeichnet das über das jeweilige Individuum hinausgehende unbewusste Wissen,  
   "Archetypus" - bezeichnet ein "Organ" der menschlichen Psyche und ist einer der Grundpfeiler der Analytischen Psychologie, "Archetypen" sind im kollektiven Unbewussten angesiedelte Urbilder menschlicher Vorstellungsmuster,
   "Individuationsprozess" - bezeichnet den ganzmachenden Weg der Synthese des "Selbst",
   "Selbst" - bezeichnet die bewusstseinstranszendente Ganzheit.     
Lesen Sier mehr zum Archetypus "Kind" in dem Buch "Archetypen von C.G.Jung - erschienen im Deutschen Taschenbuch Verlag

 - zurück -

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...